Thüringer fahren gerne an die Ostsee

Bei den Einwohnern des Freistaates Thüringen stehen Reiseangebote zur Ostsee ganz oben bei der Urlaubsplanung für 2012. Bei etwa 50 Prozent der Urlaubsbuchungen liegt das Reiseziel in Deutschland. Besonders gerne fahren Thüringer Urlauber an die Strände der Ostsee. Fast traditionsgemäß werden dabei die Insel Rügen und Usedom bevorzugt.

Waren zu Ostzeiten die Freienplätze an der Ostsee meist nur mit besonders guten Beziehungen zu ergattern, kann der Thüringer heute bequem aussuchen, ob der Urlaub am Darß, auf Rügen oder auf Usedom verbracht wird. Oft wird eine Ferienwohnung gebucht oder eine Pauschalreise eines bekannten Reiseanbieters.

Impression von der OstseeZur genauen Auswahl des Urlaubsortes beim Ostseeurlaub nutzen die Thüringer häufig das Internet, zur Reisebuchung werden jedoch regionale Reisebüros aufgesucht. Das bringt die Sicherheit, bei eventuellen Problemen einen Ansprechpartner „zu Hause“ zu haben.

Bekannte Ostseebäder wie Ahrenshoop, Binz, Heringsdorf, Kühlungsborn und Prerow oder auch die polnische Ostseeküste werden mit dem Reisebus, dem eigenen Auto oder dem Zug angefahren. Erholung, Ausspannen und Wellness ist zum Urlaub angesagt. Und natürlich Baden in der Ostssee. Wandern wie zu Hause im Thüringer Wald und Radtouren gehören für viele ebenso zum Ostseeurlaub. Thüringer sind eben naturverbunden.

Neben Familien mit Kindern und Senioren sind auch Singles gerne an der Ostsee. Letztere buchen spontan Luxus-Urlaub auf Rügen und suchen dabei Glamour und Action. Die Ostseeinsel Rügen hat bei Umfragen zum Reiseverhalten und zu Reisedestinationen den 10. Platz auf der Beliebtheitsskala.

Diese Ergebnisse zum Reiseverhalten der Einwohner Thüringens stammen aus Publikationen zu Befragungen von Messeteilnehmern der diesjähringen Tourismusmesse „Reisen & Caravan“ in Erfurt, Presseveröffentlichungen der Thüringer Allgemeinen und eigenen Analysen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Ostseeträume © norbert vollmert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>